Wohl dem, der im Besitz zweier Stromanschlüsse ist

Heute wird der Strom für den Ausbau und somit die Sauna angeschlossen. Das geschieht am Hauptverteiler und deshalb sitzen wir seit mittags im fortschreitend düsterer werdenden Haus.

Gut, dass es die Werkstatt mit Kamin und eigenem Stromanschluss gibt. Denn auch dort lässt sich gut arbeiten. Blöd, dass uns das erst am späten Nachmittag eingefallen ist.

Stichwort Sauna: sie liegt in der Werkstatt und wartet auf ihren Aufbau. Die Wandfliesen sind angebracht und ab Montag läuft die Fußbodenheizung. Mühsam ernährt sich das Bauhörnchen...